Banner

Virgin Galactic entwickelt Überschalljet

0

Virgin Galactic, das von Richard Branson gegründete Unternehmen für Weltraumtourismus, steigt in den Wettbewerb um Überschall-Flugreisen ein. Anfang August hat das Unternehmen mit seiner Tochterfirma The Spaceship Company (TSC) den ersten Entwurf eines überschallschnellen Jets vorgestellt. Nach dem veröffentlichten Entwurf soll das Flugzeug ein Deltaflügler sein und neun bis neunzehn Personen transportieren können. In einer Höhe von 60.000 Fuß, rund 18.000 Meter, soll das Überschallflugzeug mit Mach 3, rund 3.700 Kilometer pro Stunde unterwegs sein. Für die Strecke von London nach New York, bräuchten Passagiere nur circa 90 Minuten.

Die Triebwerke für den geplanten Überschalljet soll vom Triebwerkshersteller Rolls-Royce kommen, die bereits die Triebwerke für die Concorde gebaut haben. Wie viele Wettbewerber will auch Virgin Galactic seinen Überschalljet technologisch nachhaltig gestalten. Einen Fahrplan, wann der Bau starten soll, erste Tests beginnen und schlussendlich der Jet fliegen soll, gibt es noch nicht.

 

 

Comments are closed.