Autor: Redaktion

Die Erben eines Unternehmens wollen das Lebenswerk ihrer Familie für einen angemessenen Wert verkaufen, während Käufer sich um die Finanzierung kümmern müssen. Dies führt laut dem Fördermittelexperten Kai Schimmelfeder zu Finanzierungsproblemen mit Auswirkungen auf die Volkswirtschaft. Der Staat habe das Nachfolgeproblem erkannt und verschiedene Förderoptionen bereitgestellt, die Käufern jedoch auch effizient nutzen müssen. Worauf Käufer, die ein Unternehmen erwerben wollen bei der Beanspruchung von Fördermitteln achten sollten, darauf geht Kai Schimmelfeder im WTV-Talk genauer ein.

Read More

Bis zum 12. November verhandeln aktuell in Glasgow 197 Nationen auf der Klimakonferenz COP26 über die weitere Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens von 2015. Die Vereinbarung sieht die Begrenzung der Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad vor, idealerweise 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter. Experten und die UN warnen aber, dass die Erde in diesem Jahrhundert auf eine Erwärmung von 2,7 Grad zusteuert. Umso wichtiger ist es, dass alle Länder an einem Strang ziehen und sich besonders die größten Umweltsünder engagieren. Doch ausgerechnet der chinesische Präsident Xi Jinping und der russische Präsident Wladimir Putin nehmen nicht an der Konferenz teil…

Read More

Home Staging als die optische Aufbereitung einer Immobilie für den Verkauf wird auf dem deutschen Immobilienmarkt immer bekannter. Im WirtschaftTV-Talk erklärt die Home Staging-Expertin und Leiterin der Staging Akademie Heike Uhlemann, welche optisch verschönernden Marketingmaßnahmen beim Home Staging eingesetzt werden, was nicht dazugehört und welche weiteren Faktoren für einen profitablen Immobilienverkauf mit Win-win-Situation für alle Beteiligten ausschlaggebend sind.

Read More

Die Delta-Variante des Covid-19-Virus erhöht die Sterblichkeitsrate von anfälligen Dialysepatienten. Dies hat auch starke negative Auswirkungen auf den Dialysekonzern Fresenius Medical Care (FMC). Dessen Vorstandsvorsitzender Rice Powell gab bei Vorlage der Quartalsbilanz bekannt: »Die Covid-19-Pandemie ist eine nie dagewesene Situation und kostet weiterhin Tag für Tag viele Menschenleben. Das Auftreten der Delta-Variante hat die Übersterblichkeit unter unseren Patientinnen und Patienten im dritten Quartal erneut ansteigen lassen. Daraus resultierte ein deutlich stärkerer Covid-19-Effekt auf unser Geschäft als wir Anfang des Jahres prognostiziert hatten.« Nach Angaben betraf diese Übersterblichkeit des dritten Quartals 2.700 Patienten. Ziel der Neuausrichtung des Unternehmens ist in erster Linie…

Read More

Das Amazon-Tochterunternehmen Amazon Web Services, kurz AWS, stellt jedem Internetnutzer gegen Gebühr Cloud-Speicherplatz zur Verfügung. Damit ist der Cloudservice sogar Marktführer im Bereich des Online-Speicherplatzes. Soweit ist das alles noch nichts Ungewöhnliches. Doch für weltweites Erstaunen sorgt jetzt, dass AWS offenbar gerne mit Geheimdiensten zusammenarbeitet. Auch die müssen ihre Daten schließlich irgendwo speichern. Die Zeitung »Financial Times« berichtet unter Berufung auf Insiderangaben, dass jetzt die britischen Geheimdienste GCHQ, MI 5 und MI 6 eine Kooperation mit dem Amazon-Tochterunternehmen geschlossen haben. Demnach soll streng geheimes Material in den digitalen Speichern von AWS gesichert und ausgewertet werden. Auch der Einsatz von Künstlicher…

Read More

Der Elektroauto-Pionier Tesla ist jetzt aufgestiegen in den exklusiven Club der Billionen-Unternehmen. Damit hat der Konzern Facebook überholt und gehört zu den sechs wertvollsten börsennotierten Unternehmen der Welt. Zum Vergleich: Tesla ist damit etwa achtmal so viel wert wie VW und fast doppelt so viel wie BMW, Daimler, VW, Toyota, General Motors, Ford und Stellantis zusammen. Das Tesla Model 3 ist mittlerweile das meistverkaufte Auto in Europa. »Wie macht er das bloß?«, fragen sich viele. Hier kommen die drei Antworten: Gründer und Konzernchef Elon Musk gilt zum einen als risikofreudiger und entscheidungsstarker Visionär. Eigenschaften, die nicht gerade in jedem Autokonzern…

Read More

Die Expertin für digitale Neukundengewinnung Jil Langwost erklärt im WirtschaftTV-Talk, warum Unternehmen aus der Finanz- und Versicherungsbranche ihre alteingesessenen Akquise-Strategien überdenken und sich dem digitalen Wandel öffnen sollten. Zudem erläutert sie, welche Faktoren bei der digitalen Kundengewinnung beachtet werden sollten und welche Vorteile zielgerichtetes Online-Marketing mit sich bringt.

Read More

Die besonders von Umweltschützern kritisierte Wassersparte des Konzerns Nestlé gerät offenbar in eine echte Krise. Einer der bisher größten Abnehmer von Wasserflaschen der Marke Vittel, der Discounter Lidl, will bereits ab Anfang November die umstrittene Marke nicht mehr in seinem Sortiment führen. Diese Information erhielt das »Manager Magazin«. Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern mit Sitz in der Schweiz hat eingeräumt, dass das Geschäftsmodell mit dem Wasser rückläufig sei. Die Nichtverlängerung des Lidl-Vertrages in Deutschland sei Teil eines Phänomens, das in den letzten Jahren zu einer kontinuierlichen Erosion des Umsatzvolumens geführt habe, teilte das Unternehmen der »Zeit Online« und dem französischen »Mediapart« mit.…

Read More

Am 25. November sollte es endlich so weit sein – nach der Ende August vom Bundestag beschlossenen Verlängerung der sogenannten »epidemischen Lage von nationaler Tragweite« würde der Ausnahmezustand bundesweit aufgehoben werden. Das Näherrücken des Freedom Days sorgte für Erleichterung bei den Bürgern wie auch in Unternehmensführungen. Doch wie sich jetzt herausstellt, ist offenbar nur eine Umschichtung der Verantwortlichkeit geplant, während die Maßnahmen auch nach dem 25. November dieselben bleiben. Nur werden sie dann nicht mehr von der Bundesregierung angeordnet, sondern von den jeweiligen Ministerpräsidenten der Bundesländer. Die »Bild«-Zeitung gibt an, dass ihr ein drei Seiten langer Brief vorläge, den Gesundheitsminister…

Read More

Facebook, das nicht mehr Facebook heißt – fast unvorstellbar, aber so könnte es bald kommen. Laut einem Medienbericht will der Gründer Marc Zuckerberg das Unternehmen schon innerhalb der nächsten Tage umbenennen. Das gilt laut dem US-Portal »The Verge« für den Konzern, zu dem die sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und der Messenger WhatsApp gehören. Die Plattform Facebook selbst wird vermutlich ihren Namen behalten. Einen ähnlichen Weg war im Jahr 2015 Google gegangen, als es die Dachgesellschaft Alphabet gründete. Welchen Namen Marc Zuckerberg seinem Facebook-Konzern in Kürze geben will, ist dem Bericht nach noch nicht einmal dem Management bekannt. Vermutet wird ein…

Read More

Der Finanzexperte Matthias Wolf berät seit über 16 Jahren Unternehmer in finanziellen Angelegenheiten. Gerade sie seien intensiv in die Geschäftsprozesse der eigenen Firma involviert und hätten meist wenig Zeit, um sich ganzheitlich um die private und unternehmerische Vermögensplanung zu kümmern. Warum die Wahl eines unabhängigen Beraters in Finanzdingen für Unternehmer von Vorteil ist und welche Anlageformen Matthias Wolf für den Vermögensaufbau als rentabel erachtet, erläutert er im WirtschaftTV-Interview mit Sascha Oliver Martin.

Read More

Nach der Corona-Pandemie droht besonders vielen ärmeren Ländern eine regelrechte Schuldenkrise. Das ergibt eine Untersuchung der Weltbank. Deren Präsident David Malpass warnt zum Auftakt der Herbsttagung von Weltbank und Internationalem Währungsfonds (IWF) in Washington vor den Folgen der Coronahilfen. Laut der aktuellen Untersuchung ist der Schuldenberg der einkommensschwachen Länder im vergangenen Jahr nämlich um zwölf Prozent auf den neuen Rekordwert von 860 Milliarden Dollar gestiegen. Hauptgrund hierfür sind die massiven Finanzhilfen vieler Staaten, um die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise abzumildern. Um einer neuen Schuldenkrise entgegenzuwirken, haben sich bereits im April die 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer, die sogenannten…

Read More

Nicht nur für Endverbraucher, auch im Großhandel ziehen die Preise in Deutschland derzeit massiv an. Im September gab es eine regelrechte Preisexplosion wie seit über 47 Jahren nicht mehr. Die Verkaufspreise lagen um 13,2 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Das gab jetzt das Statistische Bundesamt bekannt. Einen nur etwas stärkeren Anstieg gab es zuletzt im Juni 1974, als die Preise im Zuge der ersten Ölkrise um 13,3 zulegten. Weil der Großhandel die Verbindung zwischen den Herstellern und den Endkunden darstellt, gilt dessen Preisentwicklung als Indikator für künftige Inflationstendenzen. Die Inflationsrate liegt aktuell mit 4,1 Prozent so hoch wie seit 1993…

Read More

Weltweit leiden Industrie und Handel seit Monaten unter Materialmangel, Lieferschwierigkeiten und Produktionsstopps. Gerade hatten wir darüber berichtet, dass laut dem Wirtschaftsforschungsinstitut ifo mittlerweile über 77 Prozent der Unternehmen in Deutschland unter Engpässen und Problemen bei der Beschaffung von Rohstoffen und Vorprodukten leiden. Jetzt befürchten Experten, dass kriminelle Cyber-Banden die Situation noch verschlimmern könnten. Der zum Allianz-Konzern gehörende Industrieversicherer AGCS warnt vor einer steigenden Zahl von Online-Erpressungsangriffen auf die ohnehin stockenden globalen Lieferketten. In ihrem gerade erschienenen »Cyber Report« warnen die Experten, dass Unternehmen, die für Wirtschaft und Gesellschaft essenzielle Güter ausliefern, zu den besonders gefährdeten Zielscheiben gehörten. Ein weiteres Angriffsziel…

Read More

Platz 339 auf einer 400 Plätze umfassenden Rangliste, das ist für einen Menschen wie Donald Trump vermutlich bereits eine große Schande. Doch der ehemalige Präsident der USA ist jetzt sogar komplett aus dem »Forbes«-Ranking der 400 reichsten US-Amerikaner geflogen – und das zum ersten Mal seit 25 Jahren. 2020 hatte er es noch auf Platz 339 geschafft. Dieses Jahr fehlten ihm rund 400 Millionen Dollar, um überhaupt in den Top 400 zu landen. Zeit für Spendenaufrufe ist allerdings noch nicht. Das Wirtschaftsmagazin schätzt Trumps Vermögen wie schon im vergangenen Jahr auf 2,5 Milliarden Dollar. Nur die Konkurrenz ist stärker geworden.…

Read More

Anzeige Dass Suchmaschinenoptimierung den Traffic erhöht ist bekannt. Doch wie wirkt sich SEO auf den Umsatz aus? Fakt ist, dass ein top 10 Google Ranking für wachsende Besucherströme sorgt. Wenn mehr Besucher auf einer Website verweilen, erhöht sich der Umsatz durch das gesteigerte Interesse automatisch. SEO ROI und Traffic stehen im Zusammenhang Größere Besucherströme allein bringen noch keinen Umsatz. Dennoch darf die Bedeutung des Datenverkehrs nicht unterschätzt werden. Denn wer nicht auffindbar ist, kann nichts verkaufen und somit auch keine Kunden gewinnen und keinen Umsatz erzielen. In der Praxis zeigt sich, dass Unternehmen die in ihre SEO investieren, sichtbarer und…

Read More

Der E-Commerce-Experte Mik Dietrichs erläutert im WirtschaftTV-Talk, welche Möglichkeiten und Fallstricke der als Dropshipping bezeichnete Streckenhandel mit sich bringt. Um damit finanziell erfolgreich zu sein, sei es laut Dietrichs notwendig, das eigene Konzept von vornherein nachhaltig aufzusetzen. Worauf Online-Unternehmer dabei achten sollten, erklärt der Experte im Interview mit Sascha Oliver Martin.

Read More

Der Materialmangel in der deutschen Industrie ist aktuell so groß wie nie zuvor. Laut dem Münchener ifo Institut hat sich die Lage im September nochmals verschärft, sodass mittlerweile über 77 Prozent der Unternehmen in Deutschland von Engpässen und Problemen bei der Beschaffung von Rohstoffen und Vorprodukten berichten. Laut dem Institut lägen zwar viele Aufträge vor, die Unternehmen könnten diese aber gegenwärtig nicht produzieren. Besonders ernst ist die Lage demnach in der Autoindustrie. Hier berichten nahezu alle Unternehmen von Problemen. Knappheit herrscht noch immer bei Computerchips und Elektronikbauteilen. Die stark gestiegenen Preise für Kunststoff-Granulate belasten die Hersteller von Gummi- und Kunststoffwaren.…

Read More

Das Landgericht Braunschweig hat vier VW-Manager in einem Untreue-Prozess um die jahrelange Genehmigung hoher Gehälter für leitende Betriebsräte freigesprochen. Die zuständige Kammer machte zwar einige Zweifel deutlich, kam aber zu dem Urteil, dass den Managern kein strafbares Verhalten nachzuweisen sei. Sie folgte damit nicht der Linie der Staatsanwaltschaft, die in ihrem Plädoyer Bewährungsstrafen und Geldauflagen für die Führungskräfte gefordert hatte. Sie hatte das Verfahren gegen drei ehemalige und einen aktiven Personalmanager des VW-Konzerns in Gang gebracht, weil die Braunschweiger Staatsanwaltschaft der Meinung ist, dass die Führungskräfte besonders einflussreichen Mitgliedern der VW-Belegschaftsvertretung unangemessen hohe Gehälter zugestanden hätten. Dabei ging es um…

Read More

Die US-Fluggesellschaft United Airlines entlässt rund 600 Mitarbeiter, weil diese keine Covid-19-Impfung an sich vornehmen lassen wollen. United Airlines hatte zuvor wie andere große US-Unternehmen eine Impfpflicht für die eigene Belegschaft angeordnet. Innerhalb einer gerade abgelaufenen Frist mussten alle Mitarbeiter nachweisen, mindestens eine erste Impfung erhalten zu haben. Dieser Aufforderung kamen nach Unternehmensangaben 96 Prozent der Belegschaft nach, das sind rund 57.600 Menschen. Etwa 2.000 Mitarbeiter hätten aus medizinischen oder religiösen Gründen eine Ausnahme beantragt. Die Fluggesellschaft wollte ursprünglich Angestellte, die eine Ausnahmegenehmigung aus religiösen Gründen erhalten haben, in einen vorübergehenden, unbezahlten Urlaub schicken. Dieses Vorgehen wurde aufgrund einer Klage…

Read More