Banner

Asien gilt als Gewinner der Corona-Pandemie

0

Die Corona-Pandemie hat die gesamte Weltwirtschaft hart getroffen, doch geht vor allem Asien ökonomisch gestärkt aus der Krise hervor. Schon seit Jahren weist die bevölkerungsreichste Region der Welt die höchsten Wachstumsraten bei dem Bruttoinlandsprodukt auf, beschreibt der Asien-Pazifik-Ausschuss der deutschen Wirtschaft (APA).

„Die Covid-19-Pandemie beschleunigt diesen langfristigen Trend, da insbesondere die jungen und technikaffinen Volkswirtschaften wie Indonesien die Vorteile der zunehmenden Digitalisierung für sich zu nutzen wissen.“ Die asiatischen Länder wie China, Japan, Südkorea, Singapur und Vietnam hätten die Pandemie vergleichsweise gut bewältigt und erholten sich nun schneller als Europa oder die USA. „Die Einlassung, dass das 21. Jahrhundert das asiatische Jahrhundert sein wird, ist keine Prognose, sondern spiegelt Realitäten wieder“, sagt der APA-Vorsitzende Joe Kaeser der Nachrichtenagentur Reuters.

Der Umsatzanteil Asiens, besonders in China, dürfte Erwartungen der APA nach, für die deutsche Wirtschaft zunehmen. Schon jetzt stellen sich viele Unternehmen darauf ein und bauen ihre Präsenz in Asien aus.

Comments are closed.