Banner

Alyssa Carson könnte eine der jüngsten Astronautinnen werden

0

Mit fünf Jahren besuchte Alyssa Carson ihr erstes Raumfahrtcamp. Mit sechzehn schloss sie das Advanced-Space-Academy-Program ab und war damit die bislang jüngste Person, die das jährlich von Nasa und US Space & Rocket Center initiierte Programm abgeschlossen hat. Carson verfolgt ein langfristiges Ziel: zum Mars zu fliegen.

Schon seit sie drei Jahre alt ist, ist es ihr Traum zum Mars zu fliegen, inspiriert von der Serie „Die Hinterhofzwerge“ in der es um den Flug zum Mars ging. Heute ist die 19 Jährige die bislang einzige Person, die jedes Raumfahrtcamp der Nasa besucht hat. Am Florida Institut of Technology studiert sie Astrobiologie und will eine der ersten Personen sein, die einen Fuß auf den Mars setzen.

Alyssa Carson bereitet sich gemeinsam mit einer kleinen Gruppe junger Menschen darauf vor, an der nächsten Phase des US-Weltraumforschungsprogramms und der Forschungsmissionen teilzunehmen. Sie schaffen eine Öffentlichkeit für ein mögliches Marsforschungsprogramm, damit dies von einer breiten Öffentlichkeit unterstützt wird und gleichzeitig sich ins Gespräch zu bringen und von der Nasa für diese Programme ausgewählt zu werden.

Nach der Schule steht für sie auch die Möglichkeit offen, dass sie einen Doktor in Astrobiologie macht. Sie will sich auf jeden Fall bei der Nasa bewerben, wenn diese die nächste Ausschreibung für Astronauten veröffentlicht. Notfalls bewerbe sie sich jedes Mal neu, bis sie genommen werde. Im Idealfall könne sie irgendwann an einem Weltraumprogramm mitwirken, sei es vom Mars oder vom Erdboden aus. Aber auch jede andere Mission wäre spannend.

https://commons.m.wikimedia.org/wiki/File:Alyssa_Carson_2.jpg#mw-jump-to-license

 

 

Comments are closed.