Banner

5G-Milliardenauftrag für Samsung

0

Sanktionen und Verbote, so greift die Trump-Regierung gegen den Techkonzern Huawei durch, nun gehört Samsung zu den Profiteuren. Der chinesische Konzern Huawei ist ist der weltweit größte Netzausrüster und für den Netzausbau in Deutschland unter anderem ein zentraler Lieferant von Netztechnik. Er gilt nicht nur als günstig sondern auch als gut. Die Trump-Regierung hat US-Unternehmen den Handel mit dem chinesischen Unternehmen verboten und speziell Mobilanbietern die Nutzung der Technik des Konzerns untersagt. Unter anderem können Nutzer eines Huawei-Smartphones nicht mehr ohne weiteres die AppStores nutzen und die Angebote von US-Anbietern, wie Google.

Von den Einschränkungen des Marktes profitiert nun der koreanische Konzern Samsung. Eher bekannt für Smartphones und andere Technik ist der Anteil von Samsung am Netztechnikmarkt noch eher gering. Mit großen Investitionen in Forschung und Entwicklung hat sich der Konzern in den letzten Jahren mehrere Patente für 5G-Technik sichern können. Der größte US-Netzbetreiber Verizon hat jetzt einen Auftrag über umgerechnet 5,6 Milliarden Euro, für die Lieferung von Mobilfunktechnik, an Samsung vergeben. Nach der Ankündigung des Deals stieg die Samsung-Aktie um rund drei Prozent.

 

 

Comments are closed.