Banner

Australien erlebt erste Rezession seit drei Jahrzehnten

0

Australien ist von der Corona-Pandemie schwer getroffen worden. Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte um sieben Prozent im zweiten Quartal. Der Einbruch ist stärker als die 5,9 Prozent die in Umfragen erwartet wurden. Seit 1959 hat es keinen so starken Einbruch mehr gegeben und nun rutscht das Land in die erste Rezession seit drei Jahrzehnten. Momentan ist Australien und besonders der Staat Victoria, der Staat mit der zweitgrößten Population, besonders von Restriktionen wegen einer zweiten starken Corona-Welle betroffen.

In den vergangenen 29 Jahren erlebte die australische Wirtschaft ein stetes Wachstum. Unter anderem durch den steigenden Ressourcenhunger der Volksrepublik China nach Kohle und Eisenerz. In der Corona-Pandemie hat die Beziehung zwischen den beiden Ländern deutlich an Spannung zugenommen. Die Forderung Australiens nach einer Untersuchung zur Ursache der Pandemie hat zu einer Ausweitung der Spannungen auf den Handel von Fleisch und Wein geführt.

 

 

Comments are closed.