Banner

Vermögen der Deutschen erreicht Rekordniveau

0

Die ING Deutschland geht davon aus, dass das Finanzvermögen deutscher Haushalte auf rund 6,55 Billionen Euro gestiegen ist und damit ein Rekordniveau erreicht hat. Einerseits haben sich die Börsen von dem Corona-Einbruch im März erholt und die Menschen legen in der Zeit von Nullzins oder sogar Negativzins weiter an. Mit Abschluss des zweiten Quartals wären das der Direktbank zufolge 212 Milliarden Euro mehr als im ersten Quartal 2020. Thomas Dwornitzak, Leiter Sparen & Anlegen bei der ING Deutschland, sagte dem Handelsblatt gegenüber, dass sich vor allem die höheren Aktieninvestments im ersten Quartal bereits im Folgequartal ausgezahlt hätten.

Die Abstürze der Börsen aufgrund der Corona-Krise trafen die Deutschen im Verhältnis eher glimpflich, da immer noch viel Geld auf Konten belassen wird. Der Zuwachs der Finanzvermögen ist laut ING Deutschland der höchste absolute Anstieg innerhalb eines Quartals, den es bisher gab.

 

 

Comments are closed.