Banner

Handelsriese Tesco: Tausende Stellen für Lieferdienst

0

Die größte britische Handelskette Tesco profitiert erheblich davon, dass die Menschen in der Corona-Krise immer mehr online einkaufen. Um das wachsende Onlinegeschäft zu unterstützen schafft der auch weltweit vertretene Handelskonzern nun 16.000 neue Jobs im Onlinebereich. Die neuen Vollzeitstellen kommen zusätzlich zu den schon 4.000 Stellen, die seit dem Start der Corona-Krise geschaffen wurden.

Die Handelskette ließ in einem Statement verlauten, dass die Stellen zuerst den Mitarbeitern angeboten würden, die beim Start der Pandemie als Aushilfen bei dem Unternehmen angefangen hätten. Die neuen Mitarbeiter sollen als Lieferfahrer, in Versandlagern und in den Geschäften arbeiten.

Das Handelsunternehmen bedient mit seinen Onlineangeboten mittlerweile fast 1,5 Millionen Kunden. Vor der Corona-Krise waren es rund 600.000 Kunden, die das Onlineangebot nutzten. Tesco gibt an, dass der Anteil des Onlinegeschäfts von neun Prozent auf mehr als 16 Prozent gewachsen sei.

 

Depositphotos.com/PeterFleming

 

Comments are closed.