Banner

Schaeffler will an die Börse

0
Rund eine Milliarde Euro – so viel will der Autozulieferer Schaeffler mit seinem Börsengang einsammeln. Am Montag legte das fränkische Unternehmen die Preisspanne auf zwölf bis 14 Euro je Aktie fest. Geht man vom Mittelwert dieser Spanne aus, liegt der Bruttoerlös bei rund 975 Millionen Euro, so Schaeffler. Das Unternehmen plane den Gang aufs Börsenparkett bereits am Freitag.
Eigentlich wollte Schaeffler schon früher an die Börse. Insidern zufolge hatte der  Familienkonzern vor, 2,5 Milliarden Euro bei Investoren einzunehmen. Diese Pläne wurden jedoch verschoben. Das lag unter anderem am Abgas-Skandal von VW.

Comments are closed.