Banner

Tsipras siegt überraschend stark

0

Die Syriza Partei von Alexis Tsipras wurde am Sonntag deutlich zur stärksten Kraft gewählt.

Seine Partei konnte bei der Wahl 35,5 Prozent der Wähler überzeugen und sich so 145 der 300 Sitze sichern. Zudem bekommt die Syriza 50 Bonus-Sitze für die stärkste Fraktion. Mit 75 Sitzen wird die konservative Nea Dimokratia im Parlament vertreten sein. Dies entspricht 28,1 Prozent.

Bereits in dieser Woche soll die neue Regierung  in Griechenland aufgestellt werden. Die Koalition mit der rechten Anel bleibt weiter bestehen, bestätigten beide Parteien Sonntag Abend. Anel-Chef Panos Kammenos teilte mit, schon ab Montagmorgen mit Alexis Tsipras eine Regierung bilden zu wollen.  Die Partei des Rechten Flügels erhielt bei der Wahl 3,7 Prozent Stimmen und damit 10 Mandate. Für die Absolute Mehrheit hätte die Syriza 38 Prozent gebraucht.

Eine Parteisprecherin der Syriza bestätigte zudem, Vereinbarungen mit den Geldgebern würden umgesetzt und Verhandlungen fortgeführt werden. Das neue Parlament soll am 1. Oktober zusammenfinden.

 

 

 

 

Foto: Joanna, flickr

Comments are closed.