Banner

Rückzug aus der Politik: Steinbrück hört auf

0

Mit vier Worten begründet der Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück seine Entscheidung: “Dann bin ich 70.” Seinen Rückzug aus der Politik gab der ehemalige Finanzminister im kleinen Kreis bekannt.

Erst im März meldete sich Steinbrück mit seinem Buch zurück, jetzt möchte sich der 68-Jährige aus der Politik zurückziehen. Bei der kommenden Bundestagswahl 2017 will er nicht mehr als Abgeordneter kandidieren.

Peer Steinbrück war von 2005 bis 2009 Bundesfinanzminister. Ab 2009 saß er als Abgeordneter der SPD im Bundestag. Als Kanzler-Spitzenkandidat trat er 2013 gegen Angela Merkel an. Dabei holte er 25,7 Prozent der Stimmen für die SPD.

 

 

Foto: Klaus Mindrup, Flickr

Comments are closed.