Banner

Manuel Koch vor Ort: “Haltern steht unter Schock”

0

Germanwings-Absturz: Am Flughafen Düsseldorf geht der Flugbetrieb normal weiter, nachdem eine Maschine der Lufthansa-Tochter Germanwings am Dienstag in Südfrankreich in den Alpen zerschelt war. Sie war gegen 10 Uhr in Barcelona gestartet, am Düsseldorfer Flughafen kam sie nie an. 150 Menschen starben an Bord. Viele Angehörige mussten von Seelsorgern betreut werden. In Schockstarre liegt auch der Ort Haltern im Ruhrgebiet. Von dort kam eine Gruppe von Austausch-Schülern. Wirtschaft TV-Chefredakteur Manuel Koch hat sich vor Ort am Joseph-König-Gymnasium selbst ein Bild gemacht. Die Trauer ist groß und der Schmerz über den Verlust von 16 Schülern und zwei Lehrerinnen ist überall spürbar. Viele Menschen kommen vorbei und legen Blumen und Kerzen nieder.

Comments are closed.